MOLEX ML-XT™ - zuverlässiger Begleiter in rauen Umgebungen

Molex stellt das robuste ML-XT ™ -Verbindungssystem mit marktführenden, leistungsstarken Dichtungstechnologie vor.
Der ML-XT ist eine kostengünstige Lösung, die überragende Zuverlässigkeit für kritische Fahrzeugverdrahtungsanwendungen in rauen Umgebungen bietet. Kunden, die Low-Circuit-Count-Steckverbinder für robuste Kabelbaumanwendungen in Fahrzeugen benötigen, erhalten ein hochzuverlässiges, sicher abgedichtetes Anschlusssystem, um elektrische Ausfälle zu minimieren und kostspielige Maschinenausfallzeiten zu vermeiden. Dieses System ist nach J2030 zertifiziert und kann somit der Aussetzung von Chemikalien,  rauen Umgebungen und hohen Temperaturen standhalten.

Das ML-XT ™ -System erfüllt diese Anforderungen mit einer leistungsstarken Dichtungstechnologie, die durch modernste, zweischneidige LSR (flüssige Silikonkautschuk) -Gießtechnik, dauerhaft verklebt wird. Dies sorgt für eine endgültige und wiederholbare Beibehaltung der Verschlussdichtung und verhindert, dass die Dichtung beim Drehen und Zusammenstecken rollt, um eine korrekte Dichtungspositionierung zu gewährleisten und somit das Eindringen von Flüssigkeiten unter extremen Bedingungen zu verhindert.  Das Ergebnis ist eine kostengünstige Lösung, die eine überlegene Zuverlässigkeit gegenüber branchenüblichen Systemen erreicht.

 

 

Merkmale und Vorteile

  • Einteiliges Steckergehäuse und Dichtungsdesign, dauerhaft durch zweistufige LSR (flüssige Silikonkautschuk) Formtechnologie verklebt, die Flüssigkeitseintritt verhindert; System ist IP68-bewertet (IP69K Hochdruck-Spray-Validierung im Prozess). Es verhindert den Verlust / die Fehlausrichtung der Dichtung; Sorgt für wiederholte Retention bei der Einmischung und Zusammenstellung von Stecker und Steckdose.
  • Heckdichtungen aus HCR (Gummi mit hoher Konsistenz), die eine höhere Reißfestigkeit gegenüber LSR-Material bieten; Verhindert eine Beschädigung der hinteren Dichtung bei Klemmeneinführung / -absaugung.   
  • Verriegelte hintere Abdeckungen, die in hinteren HCR-Dichtungen verriegeln und flexible Kabelausgänge und Kabelbewegungen ermöglichen, während eine optimale Dichtungsposition beibehalten wird, um Leckwege zu verhindern.
  • Stecker- und Buchsengehäuse werden vormontiert mit internen HCR-Heckdichtungen verriegelt, die durch hintere Abdeckungen verriegelt sind, wodurch das Inventar, die Montagezeit und die Kosten für die Kabelbaumhersteller reduziert werden und der Verlust von Heckdichtungen für ein kostengünstiges Verbundsystem verhindert wird.     
  • Benötigt Molex-bewährte XRC ™ -Anschlüsse mit Stromstärken bis 13,0 A, die bei den Kabelbaumherstellern weit verbreitet sind.     
  • Hohe Klemmenhaltekraft; Überschreitet 111N, was hohen axialen Auszugskräften nach J2030-Spezifikation standhält.     
  • Wedgelock / TPA (Terminal Position Assurance) nach Klemmen beladen, die verriegelten Klemmen werden positioniert für einen sicheren elektrischen Kontakt.    
  • 9 farbcodierte Gehäuse verrfügbar, die eine einfache visuelle Zusammenstellung der Kabelbäume ermöglichen, um ein Misming zu verhindern.

 

Applikationen:

  • Luft- und Raumfahrt, Verteidigungs-, Handels- und Militärfahrzeuge
  • Nutzfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen
  • Bus
  • Bau- und Bergbauausrüstungen
  • Forstmaschinen
  • Schiffsausrüstung
  • Schienenverkehr und -Ausrüstung

Kontaktieren Sie uns

Heilind Electronics GmbH

Telefon: +49 8024 9021 300
Fax: +49 8024 9021 444
E-Mail: vertrieb(at)heilind.com