TE M12 Steckverbinder für die Bahntechnik

Kabelbruch reduzieren

Die M12-Steckverbinder von TE Connectivity für den Schienen- und Bahnverkehr zur Montage vor Ort, die für Bahnanwendungen (EN 45545) und Anwendungen der Automatisierungsindustrie ausgelegt sind, bieten eine Lösung, die die sichere und zuverlässige Kommunikation in rauen Umgebungen unterstützt. Diese Qualitätsprodukte gewährleisten selbst in äußerst rauen Industrieumgebungen eine sichere Signalübertragung. Unsere M12-Steckverbinder für den Schienen- und Bahnverkehr, die sich durch eine zuverlässige Lösung mit 360-Grad-Abschirmung, Crimp-Flansch und kompakte Außenabmessungen auszeichnen, bieten eine dreh- und vibrationssichere Kabelzugentlastung. Dies reduziert Kabelbruch und macht das System manipulationssicher. Dieses speziell für Bahnanwendungen ausgelegte Produkt, das über die Schutzart IP67

Eigenschaften:

  • Wasserdicht gemäß IP67
  • Gedrehte Crimpkontakte (bis zu 500 Steckzyklen)
  • Robustes maschinell hergestelltes Metallgehäuse (Messing)
  • Drehsichere Kabelzugentlastung
  • Kompakte Abmessungen: Durchmesser 15,2 mm, Länge 48 mm (rechtwinklige Höhe 42,5 mm)
  • Gewicht 24 g
  • Erhältlich mit A-D und X-Kodierung
  • Datenübertragungsrate bis zu 10 Gb/s
  • Temperaturbereich von –40 °C bis +85 °C
  • Vibrationssicher bis EN 61373 Kategorie 1 Klasse B
  • Brandverhalten EN 45545-2 HL3 R22/R23

Anwendungen:

  • Ethernet-Netzwerk
  • Audiovisuelle Kommunikation
  • Fahrgastinformationen
  • Videoüberwachung
  • Fahrgastunterhaltung und Wi-Fi
  • Fahrgast-Informationsanzeigen
  • Fahrkartenautomaten
  • Türsteuerung
  • HLK-Anlagen
  • Beleuchtung

Ihr Experte für die Lösungen von TE Connectivity

Timo Müller

Junior Produkt Manager
E-Mail: tmueller(at)heilind.com

Kontaktieren Sie uns

Heilind Electronics Europe

Telefon: +49 8063 8101 100
Fax: +49 8063 8101 222
E-Mail: vertrieb(at)heilind.com